Industrielle Stratix 5400-Ethernet-Switches

Unsere industriellen Managed Stratix® 5400-Ethernet-Switches unterstützen Layer 2-Switching und Layer 3-Routing mit GE Power over Ethernet (PoE) und zusätzlichen GE-Glasfaserports, die für eine verbesserte Skalierbarkeit in verschiedenen Anwendungen sorgen. Diese Switches bieten außerdem Device Level Ring mit Unterstützung für drei Ringe. Dies ermöglicht mehr angeschlossene Geräte auf Zellen- und Zonenebene und damit mehr Flexibilität beim Netzwerkdesign.

Industrielle Stratix 5400-Ethernet-Switches
  • Überblick
  • Neu
  • Produktauswahl
  • Spezifikationen
  • Software
  • Dokumentation
  • Ressourcen

Merkmale

  • Unterstützt Layer 2 Switching und Layer 3 Routing zur Verwendung in mehreren Schichten der Architektur
  • Integrierte Device Level Ring-Funktion (DLR) mit Unterstützung für drei Ringe für mehr Netzwerkdesign-Flexibilität bei komplexeren Maschinen
  • Reine GE-Plattform (Gigabit) für leistungsstarke Netzwerkunterstützung
  • Unterstützt Dual-GE-Switch-Ringkonfigurationen für ein leistungsstarkes und ausfallsicheres Netzwerk
  • Studio 5000®-Add-On-Profile (AOPs) ermöglichen eine Premier Integration in das Rockwell Automation Integrated Architecture®-System
  • Eingebettete Cisco-Technologie zur Integration mit dem Unternehmensnetzwerk
  • Integrierte Network Address Translations (NAT) für die 1:1-IP-Adresszuordnung, um die Inbetriebnahme zu beschleunigen

Zusätzliche Informationen

  • Video mit einer Einführung in industrielle Stratix 5400-Ethernet-Switches.
  • Integrated Architecture-Lösungen – Unsere Integrated Architecture-Lösungen bilden das Fundament, um werksweite Optimierungen effizient und effektiv zu fördern. Dies ermöglicht es Ihnen, wettbewerbsfähig zu bleiben und auf die wirtschaftlichen Anforderungen und Änderungen der Nachfrage in der Konsumgüterindustrie zu reagieren.
  • Web-Enabled EtherNet/IP-Produkte – Mit unseren Web-Enabled EtherNet/IP-Produkten können Sie jederzeit standortunabhängig Informationen über einen Standard-Web-Browser steuern. Dies ermöglicht eine höhere Zugänglichkeit und Zusammenarbeit in Bezug auf Informationen vom Fertigungsbereich bis zur Geschäftsleitung.