837T – Elektronische Temperatursensoren

Unsere Temperatursensoren 837T können Temperaturen in Flüssigkeiten, Gasen und Dämpfen im Bereich von –50 bis 250 °C (–58 bis 482 °F) messen. Diese Sensoren bestehen aus einem robusten, korrosionsbeständigen Gehäuse und sind als Modelle mit und ohne Anzeige sowie mit IO-Link-Technologie, diskreten und analogen Ausgängen erhältlich. Es gibt verschiedene Prozessanschlüsse mit unterschiedlichen Sanitäroptionen und Sondenlängen, um unterschiedlichen Anwendungen gerecht zu werden.

Elektronische Temperatursensoren der Serie 837T
  • Überblick
  • Produktauswahl
  • Spezifikationen
  • Dokumentation
  • Ressourcen
  • Anwendungen

Merkmale

837T – Temperatursensoren mit Digitalanzeige

  • Mittlerer Temperaturbereich von -20 bis 80° C
  • Integriertes IO-Link 1.1-Kommunikationsprotokoll
  • Drehbares Gehäuse (320°) und drehbarer Kopf (330°) für flexiblen Einsatz
  • Sondenlängen von 25 bis 350 mm
  • Verfügbar in Modellen mit zwei PNP sowie PNP und Analog (4 bis 20 mA)

837T – Temperatursensoren ohne Digitalanzeige

  • Mittlerer Temperaturbereich von –50 bis 250 °C
  • Sondenlängen von 25 bis 400 mm
  • Verfügbar in zwei Formfaktoren: Standard und erweiterter Bereich
  • Analogausgänge mit 4 bis 20 mA

Produktzertifizierungen

Zertifizierungen sind gültig bei entsprechender Kennzeichnung des Produkts. Informieren Sie sich über Konformitätserklärungen, Zertifikate und andere Zertifizierungsdetails unter Produktzertifizierungen.

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Nutzen Sie unsere Literature Library. Hier finden Sie weitere technische und kommerzielle Publikationen in verschiedenen Sprachen.

Produktzertifizierungen

Zertifizierungen sind gültig bei entsprechender Kennzeichnung des Produkts. Informieren Sie sich über Konformitätserklärungen, Zertifikate und andere Zertifizierungsdetails unter Produktzertifizierungen.

Konfigurations- und Auswahlhilfen

  • CrossWorks – Bestellnummern von Drittanbietern in Bestellnummern vergleichbarer Allen-Bradley®-Produkte konvertieren.
  • ProposalWorks – Umfangreiche Angebote und Vorschläge zusammenstellen.
  • Sensorauswahltool – Sensoren nach Branche und Anwendung auswählen

Weitere Ressourcen

  • Studio 5000 Logix Designer-Umgebung – Dank dieser intuitiven Programmierumgebung können Benutzer gemeinsam an der Konzeption und Instandhaltung der Systeme arbeiten.
  • Knowledgebase – In unserer Online-Ressource finden Sie technische Informationen, Chats und Foren für Support, Software-Updates sowie Beratung und Hinweise zur Produktsicherheit.

Anwendungen

Aufgrund der flexiblen Sondenlängen und Prozessgewinde eignet sich die Serie 837T für eine Vielzahl von Anwendungen:

  • Raue chemische Reinigung: Konstruktion aus Edelstahl 316L, lasergeätzte Markierungen und IP66-Einstufung für Nahrungsmittel-, Getränke- und andere Anwendungen, die eine Reinigung der Ausrüstung erfordern, z. B. Flaschenabfüllung, Befüllungsmaschinen, Tanks, Pumpen und Filter
  • Werkzeugmaschine: Überwachung von Kühlmitteltemperaturen
  • Anlagenautomatisierung: Spritzgussmaschinen
  • Automobilindustrie: Überwachung von Kühlmitteltemperaturen beim Schweißen
  • Diskrete Batch: Überwachung von Prozesstemperaturen
  • Maschinen- und Anlagenbauer/Große Endkunden: Modelle mit Display können über bedienerfreundliche Drucktasten an der Maschine oder auch dezentral über die Software Studio 5000 Logix Designer® programmiert werden, um Ausfallzeiten zu verringern.
  • Lebensmittel und Getränke – hygienegerechte Druckmessung in Behältern und Rohren
  • Pharmaindustrie sowie Haushalt und Körperpflege – hygienegerechte Temperaturmessung im CIP-System

Anwenderberichte zu entscheidenden Komponenten: Website mit Anwenderberichten zum Einsatz von Allen-Bradley-Komponenten.