Point of Operation Control Safety Light Curtains

Point of Operation Control (POC) safety light curtains are designed for finger, hand, and arm detection. These light curtains are placed close to the hazard, at the point of operation where personnel may frequently interact with the machine.

GuardShield-Sicherheitslichtgitter zur Gefahrstellenabsicherung der Serie 450L

450L – GuardShield-Gefahrstellenabsicherung

Unsere GuardShield™-Sicherheitslichtgitter zur Gefahrstellenabsicherung der Serie 450L unterscheiden sich von herkömmlichen Sicherheitslichtgittern, die mit separaten Sende- und Empfangseinheiten arbeiten. Dank patentierter Technologie kann jeder Transceiver mittels eines innovativen Steckmoduls als Sender oder Empfänger fungieren. Das 450L-B ist das Basismodell mit Ein-/Aus-Funktionalität. Das fortgeschrittene Modell 450L-E bietet integrierte Laserausrichtung, Kaskadierung, Blanking und integriertes Muting.


GuardShield-Standard-Sicherheitslichtgitter zur Gefahrstellenabsicherung Typ 4 der Serie 440L

440L – GuardShield-Standardgitter zur Gefahrstellenabsicherung Typ 4

Unsere Standardlichtgitter für die Gefahrstellenabsicherung Typ 4 sind eigenständige Sicherheitslichtgitter mit zwei Leisten und bieten per DIP-Schalter auswählbare Betriebsarten. Sie sind mit Auflösungen von 14 mm und 30 mm erhältlich. Betriebsmodi wie feste und gleitende Ausblendung, Strahlcodierung, Start-/Neustartverriegelung, Überwachung externer Geräte und Maschinentestsignal werden über DIP-Schaltereinstellungen ausgewählt. Das GuardShield™-System besteht aus biegesteifem, stranggepresstem Aluminium mit einer Beschichtung aus Polyurethanpulver und entspricht der Schutzart IP65.


Sicherheitslichtgitter für GuardShield Micro 400-Gefahrstellenabsicherung Typ 4 der Serie 445L

445L – GuardShield Micro 400-Gefahrstellenabsicherung Typ 4

Unsere Micro 400-Lichtgitter für die Gefahrstellenabsicherung sind wirtschaftliche Sicherheitslichtgitter vom Typ 4 mit drei Leisten in einem kleinen Gehäuse. Das System für leichte Anwendungen wurde für den Einsatz in normalen Industrieumgebungen entwickelt (IP54) und richtet sich an Märkte für Halbleiter, Elektronik und kleine Montagemaschinen. Wir bieten diese Lichtgitter auch in kaskadierbaren Konfigurationen und in IP69K-Gehäusen an. Micro 400 erfordert eine dedizierte Steuerung wie MSR41 für Ein-/Aus-Anwendungen oder MSR42 für erweiterte Sicherheitsfunktionen.


Sicherheitslichtgitter für GuardShield Safe 4-Gefahrstellenabsicherung Typ 4 der Serie 445L

445L – GuardShield Safe 4-Gefahrstellenabsicherung Typ 4

Unsere Safe 4-Lichtgitter für die Gefahrstellenabsicherung sind wirtschaftliche Sicherheitslichtgitter vom Typ 4 mit zwei Leisten und Ein-/Aus-Funktionalität. Diese einfachen, auf die Betriebsart "nur Schutz" ausgelegten Sicherheitslichtgitter verfügen über ein integriertes Laserausrichtungssystem, das die Ausrichtung der Lichtgitterpaare erleichtert. Sichtbare Laserstrahlen werden durch eine Berührung des Lasers am Fingersymbol auf der Vorderseite der Lichtgitter aktiviert.


GuardShield-Sicherheitslichtgitter zur Gefahrstellenabsicherungen Typ 2 der Serie 440L

440L – GuardShield-Zugangsabsicherung Typ 2

Unsere GuardShield™ -Sicherheitslichtgitter zur Gefahrstellenabsicherung Typ 2 ergänzt unser Portfolio an opto-elektronischen Sicherheitskomponenten und -systemen. Die Bezeichnung „Typ 2“ bedeutet, dass dieses spezielle Sicherheitslichtgitter bei Fehlerzuständen eine geringere Leistungsanforderung erfüllt als GuardShield-Sicherheitslichtgitter Typ 4. Daher kann das GuardShield-Sicherheitslichtgitter Typ 2 nur in Anwendungen eingesetzt werden, in denen durch eine formale Risikobeurteilung festgelegt wurde, dass ein Gerät Typ 2 für das durch die Gefahr bestehende Risiko ausreicht.