1769 – CompactLogix 5370-Steuerungen

Die CompactLogix™ 5370-Steuerungen der Serie 1769 sind Bestandteil des Integrated Architecture®-Systems. Diese Steuerungen besitzen integrierte Sicherheitsfunktionen und verwenden die gleiche Programmiersoftware, das gleiche Netzwerkprotokoll und die gleichen Informationsfunktionen wie alle Logix-Steuerungen. Somit wird eine gemeinsame Entwicklungsumgebung für alle Steuerungsdisziplinen geboten. Konsistente Tools und Funktionen senken die Engineering-Investitionskosten, vereinfachen Diagnose und Fehlerbehebung und verkürzen die Produkteinführungszeit für kleine bis mittelgroße Anwendungen.

Programmierbare CompactLogix 5370-Automatisierungssteuerungen der Serie 1769
  • Überblick
  • Produktauswahl
  • Spezifikationen
  • Software
  • Dokumentation
  • Ressourcen
  • Anwendungen

Merkmale

  • Ideal für kleine bis mittlere Anwendungen, die nur eine geringe Achssteuerung und wenige E/A-Punkte benötigen
  • Unterstützung von Integrated Motion on EtherNet/IP™ für maximale Skalierbarkeit
  • Unterstützung der DLR-Netzwerktopologien (Device Level Ring) für eine verbesserte Netzwerkstabilität
  • Integrierter Energiespeicher macht Lithiumbatterien überflüssig
  • Herausnehmbare SD-Karte mit bis zu 2 GB zum schnellen Speichern und Wiederherstellen von Programmen
  • Durch die kompakte Größe besteht nur geringer Platzbedarf im Schaltschrank
  • Durch Unterstützung der Kinematik entfallen zusätzliche Robotersteuerungen und -software
  • Unterstützung von Modbus TCP sowie Geräten wie Druckern, Barcode-Lesern und Servern durch Open-Socket-Fähigkeit
  • Verbindung skalierter Bedienerschnittstellenoptionen aus dem PanelView™ Plus-Portfolio mit PanelView 800-Grafikterminals für einfache Funktionen möglich
  • Mit Schutzbeschichtungen erhältlich

Compact GuardLogix®-Sicherheitssteuerungen

  • Integrierte Sicherheitsfunktionen und Integrated Motion in einer einzigen Steuerung
  • Unterstützung für integrierte Sicherheitsfunktionen bis zu SIL 3, PLe CAT 4

On-Machine-Steuerungen

  • Standard-, Sicherheits- und Achssteuerung für On-Machine™-Anwendungen
  • Bis zu 16 Achsen mit Integrated Motion on EtherNet/IP
  • Minimiert die Hardware im Steuerungsschaltschrank durch Platzierung direkt an der Maschine
  • Staub- und Spritzwasserschutz gemäß IP67
  • Integrierte Sicherheitssteuerung bis zu SIL 3, PLe, CAT 4 in einer On-Machine-Version

Produktvergleich

Serie der Steuerung

Max. Anwenderspeicher

Max. E/A-Punkte

E/A-Modul-Integration

Max. Achssteuerungs-Positionierungsachsen

Zusätzliche Merkmale

5370 L3

3 MB 960 1769 – Compact I/O 16

Bieten zusätzliche Funktionen für Gefahrenbereiche in No Stored Energy-(NSE-)Modellen

5370 L2

1 MB 160 1769 – Compact I/O 4

Bieten ein integriertes Netzteil und integrierte E/A

Unterstützen universelle, analoge E/A

5370 L1

1 MB 96 1734 – POINT I/O 2

Bieten ein integriertes Netzteil und integrierte E/A

Compact GuardLogix 5370

Standard: 1, 2, oder 3 MB

Sicherheit: 0,5, 1 oder 1,5 MB

960 Compact I/O der Serie 1769 4, 8 oder 16 Bis zu 30 Erweiterungsmodule

Zusätzliche Informationen

  • Rockwell Automation® Integrated Architecture-Lösungen stellen die Basis für werksweite effiziente und effektive Optimierungen dar und ermöglichen Ihnen so, wettbewerbsfähig zu bleiben sowie auf die wirtschaftlichen Anforderungen und Änderungen der Nachfrage in der Konsumgüterindustrie zu reagieren.
  • Maschinenbauern steht ein breites Angebot an maschinellen Steuerungslösungen zur Verfügung: von wirtschaftlichen Komponenten bis zu integrierten Systemen.
  • Sehen Sie sich unser Video zu CompactLogix 5370-Steuerungen an, um zu erfahren, wie diese Steuerungen Integrated Motion on EtherNet/IP, erhöhte Leistung und DLR-Funktion (Device Level Ring) kombinieren, um Ihnen die am besten geeigneten Alternativen für Ihre Anwendungen zu bieten.
  • Unser Midrange-Architektursystem umfasst eine Serie kleiner Steuerungen, die die Integrated Architecture-Anwendung erweitern. Dadurch erhalten Sie eine einzelne Steuerungsplattform mit genau der Leistung und Anschlussfähigkeit, die Sie im gesamten Unternehmen benötigen.

Produktzertifizierungen

Zertifizierungen sind gültig bei entsprechender Kennzeichnung des Produkts. Informieren Sie sich über Konformitätserklärungen, Zertifikate und andere Zertifizierungsdetails unter Produktzertifizierungen.

Software

Verwenden Sie die RSLogix 5000-Programmiersoftware oder die Anwendung Studio 5000 Logix Designer von Rockwell Software® zum Entwickeln und Konfigurieren Ihres CompactLogix-Systems mit 5370-Steuerungen.

Die von Ihnen ausgewählten Steuerungen und Module geben zusammen mit der Netzwerkkonfiguration vor, welche zusätzlichen Softwarepakete im System konfiguriert und programmiert werden müssen. Möglicherweise wird zusätzlich folgende Software benötigt: RSNetWorx-Konfigurationssoftware und RSLinx-Kommunikationssoftware.

Zum Prüfen der Kompatibilität rufen Sie das Product Compatibility & Download Center auf.

Weitere Informationen

Zusätzliche Softwareprodukte sind über Rockwell Software verfügbar.

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Nutzen Sie unsere Literature Library. Hier finden Sie weitere technische und kommerzielle Publikationen in verschiedenen Sprachen.

'-

Produktzertifizierungen

Zertifizierungen sind gültig bei entsprechender Kennzeichnung des Produkts. Informieren Sie sich über Konformitätserklärungen, Zertifikate und andere Zertifizierungsdetails unter Produktzertifizierungen.

Konfigurations- und Auswahlhilfen

  • CrossWorks – Bestellnummern von Drittanbietern in ähnliche Allen-Bradley®-Produkte konvertieren.
  • Integrated Architecture Builder – Für Projekte Hardware auswählen und Stücklisten generieren.
  • Motion Analyzer – Bestimmen Sie die Größe für eine optimierte Achssteuerungssystemlösung, und wählen Sie eine optimierte Achssteuerungssystemlösung aus.
  • ProposalWorks – Umfangreiche Angebote und Vorschläge kompilieren.

Weitere Ressourcen

  • Drives and Motion Accelerator-Toolkit: Nutzen Sie Auswahlhilfen, Layoutzeichnungen und Schaltpläne sowie Bedienerschnittstellendateien, um ein Rockwell Automation®-Frequenzumrichtersystem zu entwerfen, installieren, betreiben und warten.
  • EtherNet/IP-Kapazitätstool – Berechnen Sie die von einem vorgeschlagenen EtherNet/IP™-Netzwerk verwendeten Ressourcen.
  • Firmware-Updates – Für Support bei Firmware-Updates anmelden.
  • Interaktives PLC-5/SLC-Migrationstool: Migrieren Sie Ihr PLC-5®- oder SLC™-System zu einer Logix-Lösung – mit Produkten wie dem E/A-Verdrahtungs- und -Konvertierungssystem.
  • Gängige Konfigurationszeichnungen: Mit diesen Tools die grundlegende Leistung, Kapazität und Konfiguration des Integrated Architecture™-Systems kennenlernen.
  • Beschaffungsspezifikationen – Die Beschaffungsspezifikationen für dieses Produkt finden Sie in unserer Online-Ressource.
  • Rockwell Automation Small System Sketcher: Konfigurieren Sie ein kleines Automatisierungssystem mit iPad oder PC. 
  • Software-Updates – Für Support bei Software-Updates anmelden.
  • Knowledgebase – In unserer Online-Ressource finden Sie technische Informationen, Chats und Foren für Support, Software-Updates sowie Beratung und Hinweise zur Produktsicherheit.

Anwendungen

Typische Anwendungsbereiche für CompactLogix 5370 L2- und L3-Steuerungen:

  • Tabellenindexierung
  • Automatische Montagemaschinen
  • Verpackungen (unstetige vertikale und horizontale Beutelfüll- und Verschließmaschinen)
  • CPW (Wickel-, Neuwickel- und Schneidemaschinen)
  • Hebewerke und Kräne
  • Prozess-Skids

Zu den typischen Anwendungsbereichen für CompactLogix 5370 L1-Steuerungen gehören zum Beispiel:

  • Übertragungssysteme
  • Beschickungsanlagen
  • Kartonsammelpacker und ‑aufrichter
  • Messerwalzen
  • Intelligente Riemen
  • Verpackungen (unstetige vertikale und horizontale Beutelfüll- und Verschließmaschinen)
  • Etikettierungs- und Packmaschinen
  • Zusatzsteuerungen

Anwenderberichte zu speicherprogrammierbaren Steuerungen: Website mit Anwenderberichten zum Einsatz von speicherprogrammierbaren Steuerungen von Allen-Bradley®.