FLEX 5000-E/A-Module

Unsere FLEX 5000™ I/O-Module sind eine stabile und flexible dezentrale E/A-Lösung, die auch Ihre betrieblichen Anforderungen erfüllen. FLEX 5000 I/O verbessert die Kommunikation mit EtherNet/IP™-Konnektivität (1 Gb) für höhere Geschwindigkeit und größere Bandbreite. Um Ihre Netzwerkarchitektur flexibler zu gestalten, verfügen diese Module über 2 Kupfer- oder 2 Glasfaser-Ports (SFP) und unterstützen Device Level Ring-, Stern-, Linear- und PRP-Topologien.

FLEX 5000-E/A-Module der Serie 5094
  • Überblick
  • Neu
  • Produktauswahl
  • Spezifikationen
  • Dokumentation
  • Ressourcen

Merkmale

  • Integrierte Sicherheit mit diskreten, ausfallsicheren E/A-Modulen, TÜV-zertifiziert bis
    SIL 3/PLe/Cat. 4
  • Verbessert die Kommunikation mit EtherNet/IP-Konnektivität (1 Gb) über Kupfer oder LWL, mit SFP-Adaptern
  • Unterstützt eine große Bandbreite an Netzwerktopologien: DLR, Stern, Linear und PRP
  • Flexible Installation mit horizontaler oder vertikaler Montage
  • Ermöglicht den Austausch von Modulen im Systembetrieb mit einfacher Rastmontage: RIUP (Removal and Insertion Under Power)
  • Stellt flexible und modulare Funktionen zur Unterstützung von bis zu 32 Kanälen (digital) und 8 Kanälen (analog) für E/A bereit
  • Geeignet für Temperaturen von –40 bis 70 °C und Gefahrenbereiche gemäß Klasse I, Abteilung 2, Zone 2, Gruppen A, B, C, D
  • Geeignet für extreme Umgebungsbedingungen mit XT-Version bis G3 mit Schutzbeschichtung
  • Dient als Remote I/O-Modul für ControlLogix® 5580-, CompactLogix™ 5380- und CompactLogix 5480-Steuerungen
  • Konfiguration mit der Anwendung Studio 5000 Logix Designer®

Zusätzliche Informationen

  • Technische Informationen zu FLEX 5000 I/O-Modulen: In diesem Video erhalten Sie technische Informationen zu unseren FLEX 5000 I/O-Modulen. DE, EN, ES, FR, IT, JA, KO, PT, ZC, ZH

Höhere Effizienz und Integration in Prozessanwendungen mit den neuen FLEX 5000 I/O-Modulen

Das FLEX 5000 I/O-Portfolio erweitert seine Optionsbandbreite, um mehr Anwendungsanforderungen zu erfüllen. Mit den HART-8-Kanal-Analog-Eingangs- und -Ausgangsmodulen mit erstklassiger Integration in die Anwendung Studio 5000 Logix Designer® können Sie dank zusätzlicher Prozessdiagnostik die Ausfallzeiten verringern. Mit einer Designumgebung können Sie die Konfiguration problemlos durchführen und die Design- und Entwicklungszeit reduzieren. Die zusätzlichen neuen Module bieten flexible und modulare Funktionen zur Unterstützung von 8 bis 32 Kanälen (digital), 16 Kanäle AC und 2-Kanal SERIAL.

Neue Vorteile

  • Zugriff auf hochintegrierte HART-Geräte, die in der E/A-Verzeichnisstruktur verfügbar sind
  • Einfacher Zugriff auf Gerätestatus über erweiterte Diagnose
  • Weniger Engineering-Aufwand dank enger Integration mit Befehlssatz PlantPAx® 5.0 und höher
  • Einfachere Instandhaltung mit Transparenz der Geräte-Tage-Diagnose basierend auf DD-Dateien (Device Description, Gerätebeschreibung)
  • Niedrigere Ausfallzeiten durch Online-Hinzufügen und -Austauschen von Instrumenten
  • Höhere Produktivität mit leichterer Gerätekonfiguration von Instrumenten über integrierte Device Type Manager (DTM)
  • Alle Module sind in zwei Varianten verfügbar: für nicht-extreme Umgebungen (Nicht-XT) und extreme Umgebungen (XT) mit Schutzbeschichtungsoptionen für zusätzlichen Schutz vor Umgebungsbelastungen

Zertifizierungen

  • ATEX
  • CE
  • c-UL-us
  • IECEx
  • KC
  • Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung

Produktzertifizierungen

Zertifizierungen sind gültig bei entsprechender Kennzeichnung des Produkts. Informieren Sie sich über Konformitätserklärungen, Zertifikate und andere Zertifizierungsdetails unter Produktzertifizierungen.

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Nutzen Sie unsere Literature Library. Hier finden Sie weitere technische und kommerzielle Publikationen in verschiedenen Sprachen.

Produktzertifizierungen

Zertifizierungen sind gültig bei entsprechender Kennzeichnung des Produkts. Informieren Sie sich über Konformitätserklärungen, Zertifikate und andere Zertifizierungsdetails unter Produktzertifizierungen.

Konfigurations- und Auswahlhilfen

Weitere Ressourcen

  • Elektronische Datenblätter – DeviceNet™-, ControlNet™-, EtherNet/IP™- sowie netzwerkunabhängige EDS-Dateien suchen.
  • Knowledgebase – In unserer Onlineressource finden Sie technische Informationen, Chats und Foren für Support, Software-Updates sowie Beratung und Hinweise zur Produktsicherheit.