POINT I/O

Die POINT I/O™ der Serie 1734 eignet sich ideal für Anwendungen, die eine hohe Flexibilität bei niedrigen Gesamtkosten liefern sollen. Dank der Skalierbarkeit der E/A (1 bis 8 Punkte) können Sie genau die E/A wählen, die Sie benötigen. Das kompakte Design erleichtert die Installation in Bereichen mit wenig Schaltschrankplatz. Zu der Produktreihe zählen die POINT Guard I/O™-Sicherheits-E/A-Module, die nebeneinander in einem Standard POINT I/O-System eingesetzt werden können. Die Netzwerk-Verbindungsfähigkeit wird durch ControlNet™, DeviceNet™, EtherNet/IP™ und andere offene Netzwerke sichergestellt. Einige Module sind mit intelligenter DeviceLogix™-Komponententechnologie ausgestattet, die kostengünstige Lösungsfunktionen in Ihre E/A integriert und die Zeit zwischen Erkennung und Betätigung verkürzt.

Im Schaltschrank integrierte POINT Guard I/O-Module der Serie 1734

POINT Guard I/O-Module

POINT Guard I/O™-Module sind Sicherheits-E/A-Module, die für den Anschluss am POINT I/O™-Standardsystem entwickelt wurden und Automatisierungs- sowie Sicherheitsfunktionalität in einer E/A-Lösung mit maximaler Dichte bieten. POINT Guard I/O kommuniziert unter Verwendung des CIP™ Safety-Protokolls über EtherNet/IP™ für GuardLogix®-Steuerungen oder DeviceNet™ für SmartGuard™ 600-Steuerungen.


POINT I/O-Module der Serie 1734

1734 – POINT I/O-Module

Unsere POINT I/O™-Module der Serie 1734 bieten sowohl Digital-, Analog- und Spezial-E/A als auch POINT Guard-Sicherheits-E/A mit einem bis zu acht Punkten pro Modul. Sie können Standard- und Sicherheits-E/A zusammen im gleichen System unterbringen. POINT I/O ist dank umfassender Diagnosefunktionen und konfigurierbarer Leistungsmerkmale einfach einzusetzen.