Eingangs-/Ausgangs-(E/A)-Module

Wählen Sie zwischen chassisbasierenden E/A, die sich in Allen-Bradley®-Steuerungen integrieren lassen, oder E/A, die dezentral in der Anwendung platziert oder an einer Maschine montiert sind. Für dezentrale Anwendungen bieten wir im Schaltschrank integrierte Optionen (IP20) und robuste On-Machine-Optionen (IP67/69K) im modularen oder Blockdesign. Mehrere E/A-Produktreihen sind mit intelligenter DeviceLogix™-Komponententechnologie ausgestattet, die kostengünstige Lösungsfunktionen in Ihre E/A integriert. Für den Einsatz in Sicherheitslösungen sind unsere Guard I/O™-Produkte TÜV-zertifiziert bis zu SIL 3, Kat. 4, PLe. Zu den unterstützten Kommunikationsoptionen zählen DeviceNet™, ControlNet™ und EtherNet/IP™ sowie weitere industrielle Netzwerke. Allen-Bradley-E/A-Module sind in einer Vielzahl von Größen und Punktdichten erhältlich und bieten die nötige Flexibilität für Ihre spezifischen Anforderungen.

Chassisbasierende E/A

Chassisbasierende E/A

Die chassisbasierenden E/A sind speziell für eine bestimmte Allen-Bradley®-Steuerung konzipiert und gehören auch zu dieser Produktreihe. Sie können die E/A lokal in dem Chassis installieren, in dem sich auch die Steuerung befindet. Durch die Verwendung von E/A-Kommunikationsnetzwerken können Sie die E/A außerdem näher an den Sensoren und Aktoren platzieren und damit Kosten bei der Verdrahtung einsparen.


Integrierte E/A-Module der Serie 1799

Integrierte dezentrale E/A

Unsere integrierten dezentralen E/A-Module der Serie 1799 bieten eine Standardschnittstelle zwischen einem Eingangsgerät und den Maschinenaktoren. Sie können unsere bewährte Konstruktionstechnologie und Zuverlässigkeit nutzen, ohne auf individuell‑gepackte Lösungen zurückgreifen zu müssen – wichtig für kostensensible, in der Maschine integrierte Anwendungen. Eine verfügbare Erweiterungsplatine und die Universal I/O senken die Anfangsinvestitionen in Material, minimieren den Lagerbestand, senken die Kosten pro E/A-Erweiterung und maximieren den E/A-Einsatz für jede Anwendung.


Dezentrale E/A, im Schaltschrank integrierter Block

Dezentrale E/A, im Schaltschrank integrierte Klemme

Im Schaltschrank integrierte dezentrale E/A-Komponenten (IP20) lassen sich überall in der Anwendung einsetzen und benötigen ein Gehäuse. Unsere im Schaltschrank integrierten Block I/O-Produkte enthalten einen kompletten Montagesatz von Sensor- und Aktorschnittstellenpunkten einschließlich Netzwerkadapter. Erweiterungsblöcke sind für einige Produktfamilien verfügbar. Wählen Sie aus einer breiten Palette von analogen, digitalen und Spezial-E/A sowie E/A für Sicherheitssysteme aus.


Im Schaltschrank integrierte modulare dezentrale E/A

Dezentrale E/A, im Schaltschrank integrierte modulare Komponente

Im Schaltschrank integrierte dezentrale E/A-Komponenten (IP20) lassen sich überall in der Anwendung einsetzen und benötigen ein Gehäuse. Unsere im Schaltschrank integrierten modularen E/A-Produkte ermöglichen eine präzise Zusammenstellung von E/A-Schnittstellen und Kommunikationsadaptern für Ihre Anforderungen und bieten somit mehr Flexibilität für die Ausgestaltung Ihres Systems. Neben einer großen Palette an Analog-, Digital- und Sondermodulen verfügen wir auch über im Schaltschrank integrierte Optionen für extreme Umgebungen, E/A für Sicherheitssysteme sowie Eigensicherheit-E/A, die in explosionsgefährdeten Bereichen dezentral installiert werden können.


Dezentrale E/A-Komponente der On-Machine-Klemme

Dezentrale E/A, On-Machine-Klemme

Unsere dezentralen Block-E/A-Module des Typs On-Machine™ (IP67/69K) können anstatt in einem fernen, zentralen Schaltschrank direkt an der Maschine montiert werden. Dadurch lassen sich die Kosten für die Verdrahtung reduzieren und die Instandhaltung wird vereinfacht. Diese Produkte enthalten einen kompletten Montagesatz von Sensor- und Aktorschnittstellenpunkten sowie einen Netzwerkadapter. Für einige Produkte sind Erweiterungsblöcke verfügbar. Wählen Sie zwischen analogen, digitalen, Spezial- und On-Machine-E/A-Modulen für Sicherheitssysteme aus.


ArmorPOINT-E/A-Module der Serie 1738

E/A-Module

Unsere ArmorPOINT®-E/A-Module der Serie 1738 bieten ein breites Spektrum von Ein- und Ausgangsmodulen für viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten, von digitalen Hochgeschwindigkeitsanwendungen bis zur Prozesssteuerung. ArmorPOINT-E/A unterstützt die Producer/Consumer-Technologie. Dadurch können Eingangsinformationen und Ausgangsstatus in mehreren Logix-Steuerungen gemeinsam verwendet werden.