DeviceNet-Netzwerkmedien

Zu den DeviceNet™-Netzwerkmedien zählen dicke und dünne Rund- oder Flachkabel. Rundkabel, die in der Regel für Hauptleitungen verwendet werden, sind auf Spulen oder als vorkonfigurierte Anschluss- oder Verbindungskabel erhältlich. Die KwikLink™-Flachkabelsysteme bieten eine einfache, modulare Verkabelungsmethode in Form einer flachen, vieradrigen Hauptleitung mit Schneidklemm-Steckverbindern, die Einbauzeiten und Materialkosten senken.

DeviceNet-Flachkabel-Anschlusskomponenten

DeviceNet-Flachkabel

Das KwikLink™-Flachkabelsystem bietet eine einfache, modulare Verkabelungsmethode in Form einer flachen, vieradrigen Leitung mit Schneidklemm-Steckverbindern (Insulation Displacement Connectors, IDCs). Das KwikLink-System bietet Einsparungen bei den Installationskosten von bis zu 50 % durch einen stark reduzierten Arbeits- und Materialaufwand und ermöglicht Ihnen, Netzknoten im Netzwerk hinzuzufügen, ohne die Hauptleitung zu beinträchtigen. Das Abschneiden oder Abisolieren der Hauptleitung ist ebenso wenig erforderlich wie vorab festgelegte Kabellängen. KwikLink bietet eine maximale Vereinfachung und unterstützt dabei 64 Netzknoten. Für das KwikLink-Flachkabelsystem ist umfassendes Zubehör verfügbar.


DeviceNet-Rundkabel-Anschlusskomponenten

DeviceNet-Rundkabel

Dicke und dünne Rundkabel (die in der Regel für Hauptleitungen bzw. Abzweigkabel verwendet werden) sind auf Rollen oder als vorkonfigurierte Anschluss- oder Adapterkabel erhältlich. Wir bieten eine große Auswahl an robusten, langlebigen Verbindungskomponenten für die Verwendung in Rundkabelsystemen. Zu diesen Komponenten zählen T-Anschlüsse, DeviceBox™, DevicePort™, PowerTap™ und eine Vielzahl anderer Zubehörteile. Es sind außerdem Edelstahlausführungen von Rundkabel-Systemkomponenten für einen rauen industriellen Einsatz verfügbar.